Lokale Produkte07 September 2017

Cheese: Vom 15. bis 18. September wird die Welthauptstadt des Slow Food, Bra, wieder der Schwerpunkt des Käses Planeten, sein [Video und Fotogalerie]

Um 20 Jahre seit der ersten Ausgabe zu feiern, wollen Slow Food Italien und die Stadt Bra, eine grossartige Messe organisieren, ab der Wahl, die Marktausstellungsfläche ausschliesslich Rohmilchkäsen zu reservieren .

In Wirklichkeit ist der Rohmilchkäse die Hauptfigur von Cheese seit der ersten Ausgabe, aber bis 2015 hatte man immer eine gewisse Toleranz gegenüber den pasteurisierten Milch Produktionen, die in einigen Fällen jedoch von kleinen Unternehmen mit interessanten Geschichten hinter sich produziert, ausgeübt. Es wird nicht so dieses Jahr sein, mit einem Sprung in der Qualität, der schliesslich die Notwendigkeit bekräftigen und stärken will, diesen Käse zu verteidigen und zu verbessern, weil mit Rohmilch hergestellte Produkte lokal sind, die Tierrasse, von der das Rohmaterial gesammelt wird, die Art und Weise, wie das Tier verfüttert wurde, die Kunst der Käsemacher, darstellen. Einfach ausgedrückt, sind sie der authentischste Ausdruck dieser Artenvielfalt, deren Verteidigung die erste Mission von Slow Food ist. Einzige Ausnahme von der strengen Regel der Rohmilchkäse, wird der Gorgonzola sein (kann nur mit pasteurisierter Milch hergestellt werden).

Insgesamt bei der Cheese 2017 werden über 300 Aussteller (im Einklang mit der Teilnahme von 2015, da die zur Verfügung stehenden Räume gleich sind, ist es auch in diesem Jahr ausverkauft). Diesen werden 36 unabhängige handwerkliche Brauereien in der Piazza della Birra, zur Seite stehen, die von 15 Strassen Küchen und Lebensmittel LKW umgeben wird, zusätzlich zu den Räumen der Offiziellen Partner und Sponsor von Käse 2017.

Auf der gleichen Linie auch Termine im Voraus, von Käser und Experten geführten Verkostungen, zu Abendessen mit durch das Restaurant der Agenzia di Pollenzo gehosteten Köchen. Auch sehr positive Daten über die Herkunft der Teilnehmer: 44% ist italienisch (aus praktisch jeder Ecke des Stiefels), während 56% aus 24 Ländern stammt, ab den Vereinigten Staaten mit der grössten Präsenz, bis Australien, durch altes Europa und neue Präsenzen wie Iran. 

Darüber hinaus gibt es nun 13 neue Ereignisse, die den 25 noch im Verkauf hinzugefügt wurden. Darunter: Storie di Pizza um die Exzellenz des Geichts in Gesellschaft von Lebensmitteln mit Artenvielfalt verbündet und Seele jener Pizzerien zu feiern, wo Sie eine gute Pizza von jeglicher italienischen Region, nach der territorialen Identität, kosten können. Es endet hier nicht: die Piazza della Pizza ist immer offen, um die verschiedenen Facetten der nationalen Pizza zu jeder Zeit zu geniessen.

In den letzten Tagen sind auch Tickets online zu kaufen für die Schau von Luca Mercalli und Banda Osiris gesetzt worden: "Es  gibt keine vier Jahreszeiten mehr", dem Klimawandel gewidmet. Die Veranstaltung, die Sonntag 17. September im Teatro Politeama in Bra um 21 Uhr, zeigt, wie Literatur, Kunst und Musik auch den Klimawandel verstehen helfen können: Die flämischen Maler und "Die vier Jahreszeiten" von Antonio Vivaldi, zum Beispiel, sagen uns, wie die kleine Eiszeit zwischen dem siebzehnten und achtzehnten Jahrhundert war, eine Extravaganz der Natur. Der Erlös aus dem Verkauf von Eintrittskarten (5 € Einzelplatz) wird für die internationale Slow Food-Kampagne zum Klimawandel gespendet werden, die anlässlich von Cheese gestartet werden wird.

Auf jedem Fall, und wie immer, abgesehen von den bezahlten Terminen, wird daran erinnert, dass Cheese freien Eintritt hat, dass zusätzlich zu dem italienischen und internationalen Markt, an der Via degli Affineurs und Züchter und Slow Food, es Dutzende von Möglichkeiten präsentiert, über alle Aspekte (und nicht nur den Geschmack) von Milchprodukten und alles, was um ihnen herum dreht, zu lernen: die Grosse Halle des Käses und die Önothek, Piazza della Birra, die Strassenküchen und Lebensmittel LKW und unter den Neuigkeiten dieses Jahr, die Piazza del Gelato mit Alberto Marchetti and Spazio libero (mit Rohmilchkäse frei von industriellen Enzymen, Würste frei von Nitraten und Nitriten und sogar Brot und Pizza ohne künstliche Hefe und Bier mit Lambic Hefe in spontaner Fermentation. Und dann die Konferenzen (2017-Programm ist von grosser Tiefe in Inhalt und Glaubwürdigkeit der Redner) und die neuen Vorschläge vom Slow Food Verlag, ein Aperitif des Hauses der Biodiversität, die Ereignisse im Haus Slow Food für Mitglieder, Schulkinder, Kinder mit Besucher Familien, organisiert, auch von Offiziellen Partner.

Übrigens, möchten Sie einige der merkwürdigsten dieser Käse kennenlernen? Hier ist ein theoretischer und praktischer Leitfaden für die 8 Käse, auf die Sie nicht verzichten können! 

Die Stadt Bra befindet sich in der Provinz Cuneo.

Besuchen Sie www.slowfood.it für das volle Programm und die Möglichkeit zu buchen.

Judit Neuberger

Letzte Nachrichten

Leider gibts es für diesen Archiv Zeitraum keine übersetzten News-Artikel

International editions:   English | Deutsch | Russian