Lokale Produkte20 November 2016

Wochenrezept: In Salzwasser eingelegte Taggiasca Oliven

Bereiten Sie selbst Ihre eingelegten Taggiasca Oliven vor.

Kredit: www.saporimiei.it

Kredit: www.saporimiei.it

Hausgemachte marinierte Taggiasca Oliven sind die Besten.

Zutaten:

  • Taggiasca Oliven:  gewünschte Menge
  • Salz: 100 g / Liter Wasser
  • Wasser: 1 l 
  • Thymian, Lorbeer, Oregano

Zubereitung:

  1. Wählen Sie möglichst direkt vom Baum von Hand geerntete Oliven. Tun Sie sie in einen  genügend grossen Behälter in frisches Wasser eingetaucht. 
  2. Jeden Tag das Wasser vollständig wechseln und vorsichtig mischen. 
  3. Nach 10 Tagen tun Sie die Oliven in eine grosse Korbflasche und überschwemmen Sie sie mit einer Lake durch Kochen von 100 Gramm Kochsalz pro Liter verwendetes Wasser hergestellt. Das Salzwasser sollte kalt sein, bevor Sie die Oliven darin einweichen. 
  4. Dann tun Sie die Oliven in die speziellen luftdichten Gläsern und mit dem jetzt kaltem Wasser bedecken. Die Oliven ruhen lassen für 40 Tage. 
  5. Nach 40 Tagen frisches Salzwasser vorbereiten, diesmal mit Aromen Zugabe, um eine perfekte Konservierung der Oliven zu haben. 

Zu diesem Zeitpunkt haben die Oliven ihren bitteren Geschmack verloren und man kann damit beginnen, sie zu konsumieren.

Die Bildung auf der Oberfläche einer harmlosen weissen Schicht, die Sie leicht mit einem Löffel entfernen können, ist normal.

Wenn Sie die Oliven immer in der Flüssigkeit eingetaucht lassen, werden Sie sie für sehr lange Zeit halten.

 

 

 

 

Judit Neuberger

Letzte Nachrichten

Leider gibts es für diesen Archiv Zeitraum keine übersetzten News-Artikel

International editions:   English | Deutsch | Russian