Lokale ProdukteSonntag 17 Dezember 2017

Wochenrezept: Cognà (Trauben Sauce)

Typisch von der Langhe-Roero Gegend, sehr geeignet für Ihr Weihnachtsmahl.

Kredit Facebook Seite Langhe.net

Diese Traubensauce wird kalt mit gekochtem Fleisch, Polenta, Käse oder einfach auf einer Scheibe Brot als Snack gegessen.

Zutaten :

  • 5 kg Dolcetto Trauben 
  • 2 kg Martin Sec und / oder Madernassa Birnen 
  • 1/2 Kilo Renette Äpfel  
  • 1/2 Kilo Quitten Äpfel 
  • 1/2 Kilo frische Feigen 
  • 400 g geröstete zerbröckelte Haselnüsse 
  • 100 g geschälte zerbröckelte Nüsse 
  • Eine Handvoll getrocknete Orangenschale 
  • Eine Handvoll Zitronenschale 
  • Eine Handvoll Melonen Innenschale 
  • 10 Gewürznelken
  • Eine Handvoll zerbröckelten Zimt 

Verfahren:

  1. Die Trauben pressen und sieben: der Most muss klar sein und ohne Schalen oder Stiele. 
  2. In einen grossen Topf giessen und zum Kochen bringen; lassen Sie es auf einem langsamen Feuer sieden, bis es halb so viel wird wie am Anfang. 
  3. Entschäumen Sie es von Zeit zu Zeit. Fügen Sie nun die Früchte, die alle in Stücke gehackt und geschält (alle die Birnen und Äpfel, und die Feigen), hinzu. 
  4. Lassen Sie alles für mindestens zwei Stunden kochen, dann fügen Sie die Haselnüsse, die Nüsse, Nelken und Zimt hinzu. 
  5. Giessen Sie die Cognà in gut verschlossenen, auslaufsicheren Gläsern, schliessen sie sofort und stellen Sie sie weg. 

 Manche Leute, bevor sie die Früchte und den ganzen Rest hinzufügen, entnehmen eine Flasche Most: dieser "gekochte Wein“, mit einem wenig Wasser gemischt, kann im Sommer ein ausgezeichnetes erfrischendes Getränk sein.


 

Judit Neuberger

International editions:   English | Deutsch | Russian