OrtschaftenDonnerstag 23 Juni 2016

Fontana Rosa in Menton , ein Garten im andalusischen Stil, berühmten Schriftstellern gewidmet [Fotogalerie]

Fontana Rosa ist ein historischer Garten, mit Keramik Dekor, der an der Avenue Blasco Ibanez in Menton, Alpes-Maritimes, französische Riviera, liegt.

Kredit Judit Neuberger

Der spanische Schriftsteller Vicente Blasco Ibáñez (1869-1928)- Autor von: Blut und Sand, Die 4 Reiter der Apokalypse, usw.- begann es ab 1922 zu bauen, liess sich da nieder mit seiner zweiten Frau, Elena und starb dort im Jahr 1928. Dieser Garten mit spanischer und Menton Keramik, befindet sich in der Nähe von der Garavan Station und wurde als historisches Denkmal im Jahre 1990 erstellt.

Es wird auch "Le Jardin des Romanciers" (Der Garten der Romanschreiber) genannt und wurde von Berühmtheiten wie Jean Cocteau frequentiert. Es war der Ort, wo Blasco Ibáñez Mare Nostrum schrieb, Roman später im Jahr 1926 gefilmt.
Gesäumt mit Pfeffer und Johannisbrotbäumen, drei Kilometer lang, ist der Garten von andalusischen und arabischen- persischen Arten inspiriert, wie Ficus macrophylla, Araucaria heterophylla, Palmen, Bananenstauden oder Duftrosen. Es ist eine Hommage an Blasco Ibanez Lieblingsschriftsteller: Cervantes, Dickens, Shakespeare oder Honoré de Balzac, deren Büsten am Eingang gefunden werden können und denen er mehrere Brunnen und Rotunden gewidmet hat.

Pergolas bedeckt mit kletternden Rosen und Glyzinien erinnern an die Gärten von Sevilla und dem Maria Luisa Park; die durch den spanischen Schriftsteller geschaffenen Teiche und Brunnen, einige mit Wasserstrahl, erinnern an die Frische der andalusischen Patios. Mehrere Errichtungen mit polychromer Keramik bedeckt sind im Garten verteilt. Diese Anlagen zeigen bunte Themen und Szenen, dem spanischen Schriftsteller lieb (Fisch, Obst, Blumen ...). Ein Halbkreis Cervantes  gewidmet ( "Rotonde de Cervantes"), ist mit hundert Illustrationen vom Don Quixote dekoriert. Die Skulpturen sind von Leopold Bern und das Keramik Dekor ist das Werk von Eugène François und Donadoni (Vater und Sohn), Firma Saïssi in Menton.

Die wichtigsten Gebäude sind eine kleine erhöhte Villa mit polychromer Keramik, in der eine Bibliothek und ein persönlicher Filmprojektor Raum (der 130 Personen empfangen kann), untergebracht sind, und ein Haupthaus (Villa Emilia) im unteren Teil des Grundstücks, aus dem 19. Jahrhundert. Ein Aussichtsturm mit seinem unvollendeten Aufzug, "um das Meer zu sehen" überragt das Kino. Der architektonische Komplex hat auch ein Aquarium, eine Kolonnade, eine Beton Pergola, Säulen, Blumenvasen, Keramik verkleidete Bänke rund um das Haupthaus und eine grosse Runde, Stahl Pergola, die eine lange Treppe in der Mitte des Grundstücks bedeckt.

 Für weitere Info:

Fontana Rosa Garten

Avenue Blasco-Ibañez

06500 Menton - French Riviera Cote d’azur

Tel: + 33 (0)4 92 10 33 66 Fax: + 33 (0)4 93 28 46 85

    Judit Neuberger

    International editions:   English | Deutsch | Russian