OrtschaftenMontag 15 Oktober 2018

Das "Blau" von Yves Klein in der Dauerausstellung des MAMAC in Nizza [Video und Foto Galerie]

Der Künstler aus Nizza hat seine Farbe mit dem Namen International Klein Blue patentieren lassen.

Das "Blau" von Yves Klein in der Dauerausstellung des MAMAC in Nizza [Video und Foto Galerie]

Yves Klein wurde am 28. April 1928 in Nizza in der rue Verdi geboren und starb am 6. Juni 1962 in Paris, 14 rue Campagne Première.

Die Ausstellung Yves Klein, die seit dem Jahrestag seiner Geburt der Öffentlichkeit zugänglich ist, ist die erste Retrospektive in Frankreich dem Künstler gewidmet, seit der grossen Ausstellung des Nationalmuseums für Moderne Kunst - Centre Georges Pompidou von 1983. Schon 1998 in Nizza hatte die Ausstellung Zero International den Gründungsansatz von Yves Klein in einer historischen Perspektive registriert. 

Yves Kleins Arbeit, der von der Düsseldorfer Gruppe als Initiator anerkannt wurde, lässt uns formale und tiefe Zustimmung spüren. Einflüsse, Begegnungen, Reisen, Lesungen, formelle oder esoterische Forschung und Praxis der Kampfkünste, schmieden eine seltsame, faszinierende und zweideutige Persönlichkeit. Sein Leben endete abrupt am 6. Juni 1962 in Paris. Es scheint so, als ob am Ende einer Existenz, die aus leidenschaftlichen Fieberschlägen bestand, eine Stille herrschte, die sich mit Phasen von Reflexion und Meditation, die durch die Werke vollkommen wahrnehmbar sind, abwechseln. 

 

Wer die aktuelle Ausstellung im MAMAC in Nizza besucht, kann nicht umhin, in den Räumen zu verweilen, die die Werke eines in Nizza geborenen grossen Künstlers präsentieren. Dieser Künstler ist allgemein bekannt für das Blau, das er in seinen Werken verwendete, das er selbst patentierte und als International Klein Blue bekannt ist. 

Ab 1957 schuf Klein mit der IKB eine Serie monochromatischer Arbeiten, die auf eine massive Verwendung von Ultramarinblau zurückgeht. Bemerkenswert sind auch einige Arbeiten, die von bestimmten Aufführungen des Künstlers stammen, der, nachdem er Modelle mit "seinem" Blau bemalt hatte, sie auf der weissen oder jedenfalls monochromer Leinwand laufen oder rollen liess. Das International Klein Blue wird derzeit von der Lackfabrik Adam produziert, die sich in Paris in Montparnasse befindet.

Was wir anbieten, ist ein Rückblick auf die blauen Arbeiten von Yves Klein, die im Musée d'Art Moderne et d'Art Contemporain in Nizza, nur wenige Schritte vom Place Garibaldi entfernt, zu bewundern sind.

.

Judit Neuberger

International editions:   English | Deutsch | Russian