VeranstaltungenMontag 05 Februar 2018

Ausstellung von Carin Grudda in Sanremo in der Kunstgalerie La Mongolfiera, vom 4. bis 24. Februar [Fotogalerie]

"In Mitten“ ist der Titel der Einzelausstellung von der bekannten und angesehenen internationalen deutschen Künstlerin .

Carin Grudda, durch ihre Öle auf Brett, ihre verbrannten Holze, ihre Kaltnadeln und ihre Bronzeskulpturen, nimmt uns an der Hand und führt uns "in mitten“, d.h. im Zentrum ihrer Welt und ihrer Dichtung. Einmal erschaffen, erwachen ihre Figuren zum Leben und präsentieren sich uns als Reisebegleiter voller Eleganz, Schönheit und Magie.

[Die grosse Frau. Kredit Tri-l]

Wie Carin Grudda selbst uns erinnert, die Bronze, das ewige Material, mit dem sie ihre Skulpturen schafft, ist seit jeher von Menschen benutzt worden, um Kaiser, Könige, Fürsten darzustellen und wird magisch, wenn man damit zu spielen beginnt.

[Upside down, Kaltnadelradierung]

Dies ist der Geist, mit dem wir die Werke von Carin lesen und betrachten müssen, mit der Leichtigkeit und reinen Seele eines Kindes; denn "das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar, wir können nicht gut mit dem Herzen sehen" (Antoine de Saint-Exupéry).

[in Kassel, Kredit ChristosV]

Grudda rühmt sich bedeutender und zahlreicher Ausstellungen in Italien und im Ausland und im Jahr 2011 hat die Auswahl der Künstler für die LIV Biennale di Venezia ihre künstlerische Forschung bestätigt und ihr eine prestigeträchtige Anerkennung erteilt.

[Wilde Schafsjagd, Kaltnadelradierung]

Die Ausstellung findet in der Kunstgalerie La Mongolfiera in Sanremo statt, kuratiert von Gioia Quicquaro, Historikerin und Erika Brunelli, künstlerische Assistentin von Carin Grudda, wird offen sein bis zum 24. Februar 2018, täglich von 9.30 bis 12.30 und 15.30 bis 19.30 Uhr, ausser Montagmorgen und Feiertagen.

Für Informationen rufen Sie +39 0184 508554 an, oder schreiben Sie an info@gallerialamongolfiera.it

Judit Neuberger

International editions:   English | Deutsch | Russian