Veranstaltungen16 November 2019

Die Fiera Fredda (Kalte Messe) von Borgo San Dalmazzo wird 450 Jahre alt.

Die Stadt Cuneo veranstaltet seit viereinhalb Jahrhunderten eine Veranstaltung, die der Weinbergschnecke gewidmet ist.

Die Fiera Fredda (Kalte Messe) von Borgo San Dalmazzo wird 450 Jahre alt.

Borgo San Dalmazzo, 14. November 2019

Die letzte Ausgabe endete mit fast 25.000 Besuchern und 500 kg servierten Schnecken. Und die köstlich und raffiniert zubereitete Schnecke ist eben die unbestrittene Königin der Fiera Fredda von Borgo San Dalmazzo, die dieses Jahr 450 Jahre alt wird. Vom 4. bis 8. Dezemberfindet im kleinen Städtchen Cuneo des Niederpiemonts, nur wenige Kilometer von Frankreich entfernt, eine einzigartige Veranstaltung statt, die sich bereit macht, den prestigeträchtigen Meilenstein der viereinhalb Jahrhunderte zu setzen.  

Heute bietet die Messe ganze Menüs auf Schneckenbasis und kombiniert traditionelle Gerichte mit köstlichen Beilagen, die von den Köchen für die Veranstaltung überdacht und kreiert wurden. Die wahre Königin, die Helix Pomatia Alpina, ist eine seltene und leckere Schnecke, authentische Gourmet-Exzellenz mit weißem und leckerem Fleisch.  

Die Messe findet im Palazzo Bertello statt, einer ehemaligen Borgarino-Fabrik und einem Ort von großem Interesse, dem traditionellen Veranstaltungsort, der sich nur wenige Schritte vom historischen Zentrum entfernt befindet. Im Pavillon mit freiemEintritt werden zahlreiche Stände aufgebaut und die Tage wie gewohnt von einer Reihe von Veranstaltungen begleitet. Am 5. Dezember, dem Tag, an dem der Schutzpatron von San Dalmazzo gefeiert wird, findet auf den Straßen der Stadt ein großer Markt und der nationale Schneckenmarkt statt.  

Ein Termin, der einen festen Bezugspunkt [Anm. d. Ü.: ital. „chiodo fisso“, fixer Nagel] darstellt. Ein Nagel wird auf der Kalten Messe wird seit 450 Jahren als Hauptinstrument eingesetzt. Tatsächlich ist es Tradition, die gekochten Schnecken mit einem Hufnagel aus ihrem Panzer zu ziehen und in die exquisite  „Cartuné-Sauce“ zu tauchen, die ein wenig scharf ist und auf Öl, Salz, Pfeffer und Knoblauch basiert. Auch sie hat eine mehrere jahrhundertealte Geschichte.

Für weitere Informationen: fierafredda.it/

Pressestelle: ufficiostampa@fierafredda.it

 

 

 

fierafredda.it/

IMPERIALTRANSILVANIA - TOURISM, BUSINESS AND CULTURE IN THE LANDS OF DRACULA

International editions:   English | Deutsch | Russian