Lokale Produkte06 Oktober 2019

Wochenrezept: In Wein Gebackene Feigen mit dem Duft von Kardamom

Gebackene Feigen sind ein Übergangsrezept zwischen Sommer und Herbst, ein Rezept, das eine Zeit feiert, in der wir uns ausserhalb der Sommersaison fühlen und noch einige Wochen Zeit haben, um zu geniessen vor der Kälte und der Rückkehr der Sonnenzeit, leider!

Kredit ricettedalmondo

Kredit ricettedalmondo

Die Feigen im Wein zeichnen sich vor allem durch den Kardamom aus, ein in unserer Küche wenig verwendetes Gewürz, das sehr aromatisch ist und sich sehr gut in die anderen Zutaten einfügt und einen Hauch von Eukalyptus verleiht. Ich habe auch einen Teelöffel Angostura eingefügt, der neben fast allen geheimen Zutaten auch Kardamom enthält.

Zutaten:

  • Bio-Feigen, 15-20, möglich gleichgross
  • Zucker, 100 Gramm
  • Passito-Wein, ein grosses Glas
  • Kardamom, 3 Schoten
  • Angostura, ein Teelöffel. 

[Kredit buonissimo.it]

Zubereitung:

  1. Die Feigen mit einem feuchten Tuch reinigen. Ordnen Sie sie auf dem Boden eines Tontopfs an: Die Feigen müssen dicht beieinander liegen.
  2. Die Feigen mit dem Kristallzucker bestreuen.
  3. Die Angostura mit dem Passito-Wein verdünnen und über die Früchte giessen.
  4. Öffnen Sie die Kardamomschalen, um die Samen freizusetzen, und tun Sie sie in die Flüssigkeit.

Kochen im Holzofen

Kochen ohne Flamme. Unbedeckt bei ca. 250 Grad backen und konsumieren lassen. Dauer: ungefähr eine Stunde.

Im Elektrobackofen

Backen und die Temperatur auf 200 Grad bringen für etwa eine Stunde oder bis der Wein verbraucht ist.

Hinweis. Sie dürfen nicht zu stark trocknen, sondern flüssiger und weicher. bleiben

Judit Neuberger

IMPERIALTRANSILVANIA - TOURISM, BUSINESS AND CULTURE IN THE LANDS OF DRACULA

International editions:   English | Deutsch | Russian