Lokale Produkte26 Mai 2019

Wochenrezept: : Omelette mit Ackerbohnen, Minze und Zwiebeln

Ideal für Picknicks und auch gesund.

Kredit cookaround

Kredit cookaround

Einige interessante Fakten: Die frische Ackerbohne, Faba vulgaris, ist die leichteste und am besten verdauliche Hülsenfrucht nach der Schnittbohne. Sie kann frisch wie mit Pecorino und Salami oder Basis für ein Pesto gegessen werden; gefroren, um im Winter mit Zwiebeln und Kartoffeln gekocht zu werden, oft zusätzlich mit Thunfisch. Sie wird auch trocken gehalten, Basis für Suppen und Püree.

Sie ist reich an Eiweissen, pflanzlichen Fasern und fettfrei. Eine Quelle für Eisen, Folsäure und Vitamin B1; kann bei Menschen, denen ein Enzym fehlt, eine seltene Krankheit namens "Favismus" verursachen, die hauptsächlich auf Sardinien und in Griechenland erscheint, was zu schweren Anämien führt. 

[Kredit maggiorana persa]

Zutaten:

  • Geschälte Ackerbohnen, 350 Gramm
  • Saubere Frühlingszwiebeln, 50 Gramm
  • Geriebener Parmesan, 100 Gramm
  • Eier, 5
  • Minze, Blättchen zum Abschmecken
  • Salz
  • Extra natives Olivenöl

Methode: 

  1. Die härteren Bohnen einige Minuten lang kochen lassen, etwa 5 Minuten.
  2. Inzwischen die Zwiebeln in Scheiben schneiden und 5-7 Minuten mit den Bohnen und einer Runde Öl kochen.
  3. Die Minze hacken und zum geriebenen Käse geben.
  4. Wenn die Bohnen kalt sind, fügen Sie die leicht geschlagenen Eier und den Parmesan hinzu. Mit Salz abschmecken.
  5. Eine Pfanne mit dickem Boden leicht einölen und, wenn sie heiss ist, die Mischung einfüllen.
  6. Kochen Sie für 8-10 Minuten und drehen Sie die Pfanne häufig.
  7. Das Omelett mit Hilfe eines Deckels oder einem leicht fettigen Teller umdrehen und 5-7 Minuten garen.
  8. Das Omelett auf einem Blatt Küchenpapier trocknen und warm oder kalt servieren.

 

 


Judit Neuberger

IMPERIALTRANSILVANIA - TOURISM, BUSINESS AND CULTURE IN THE LANDS OF DRACULA

International editions:   English | Deutsch | Russian