Lokale Produkte08 März 2019

Mimose: alles was Sie wissen möchten über das Symbol vom 8. März, dem internationalen Frauentag

Hellgelb, mit einem zarten Duft, sie spricht mit einem südlichen Akzent.

Mimose: alles was Sie wissen möchten über das Symbol vom 8. März, dem internationalen Frauentag

Mimose ist eine der am häufigsten verwendeten Blumen für Symbolik. Hier und da, strahlt die Blume und stellt natürlich die Sonne dar. In der Sprache der Blumen, Mimose ist die Beschwörung der geheimen Liebe: niemand weiss, dass ich dich liebe. Es bedeutet auch Sicherheit, erhöhte Empfindlichkeit. Es sagt auch: Sie ist meine einzige Liebe. Ebenso ist sie die Blume der Wiedervereinigung. Symbol von Gold und Sonne, Mimose ist auch das Bild des triumphierenden Lebens, wegen der Härte des Holzes und dem Sieg über die Kräfte des Bösen.

Die Engländer oft scharf auf Botanik, waren vor allem auf der Französisch Riviera im neunzehnten Jahrhundert ansässig. Verführt durch ihre Ferienaufenthalte an der Côte d'Azur, brachten sie dort Mimosen. Diese wurde aus Australien importiert um 1850 und schmückte die Gärten ihrer aufwendigen Residenzen. Im Laufe der Zeit, ist Mimose eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Küste im Winter geworden.  

Mimose, eine kleine Geschichte ... Um 1880 erscheint die Mimose, aus Australien, an den Hängen von Croix des Gardes in Cannes, wahrscheinlich vom Herzog von Vallombrosa, dem Marquis de Mores oder Lord Brougham eingeführt. Die Gesellschaft für Gartenbau und Akklimatisation trägt weitgehend zu ihrerer Förderung bei. Der Mimosen Anbau wird daher in der Region multipliziert, in Mandelieu, Pégomas, Tanneron und La Roquette. Ab den Stationen von Cannes und Mandelieu, wird Mimose in alle wichtige Städte in Frankreich und Europa versandt.

Mimosa, Botanik ... Die Mimose gehört zur Gattung Acacia und Ordnung Mimosen. Schnittblume, Zierpflanze oder für Steingärten, defensive Hecke oder Windschutz, zum festhalten von Sand und Erde, aber auch für die Parfümerie: Verschiedene Arten werden für sehr unterschiedliche Zwecke verwendet. Sie wird vor allem im südlichen Australien, Südafrika, Frankreich angebaut. 800 Arten gezählt und 1.200 Arten sollten existieren. 

[Parfümerie Fragonard Kredit turistadimestiere.com]

Mimose in der Parfümerie ... Die besten Marken der französischen Parfümerie verwenden die Mimose in ihren berühmtesten Düften ... Amarige Parfums Givenchy, Yves Saint Laurent Paris, Guerlain Parfum für sein Champs Elysées, Suprème Moment von Jean Patou, usw.. Die Blüten der Mimosen, besonders beliebt bei der Entwicklung von Düften, ist aus einer grossen Menge von verschiedenen Molekülen zusammengesetzt. Aber nur einige dieser Moleküle tragen dem Aroma bei. Mimose ist überraschend dem Veilchen ähnlich, aber subtiler und luftiger. In Parfümerie wird vor allem Cassia Mimose (Akazie farnesiena) verwendet, aber die Evolution wendet sich immer mehr in Richtung der wilden Mimose.

Andere Düfte ...

  • Mimosa Pour Moi, L’Artisan Parfumeur
  • Casaque, Jean d’Albret
  • Kalispera, Jean Desses
  • Masumi, François Coty
  • Le Mimosa, Molinard Jeune
  • L’Eau d’Azur, L’Occitane

Die Blumenhändler von Cours Saleya geben auch Tipps, wie man Mimosensträusse lange Zeit aufbewahren und versuchen kann, ihr Verblühen so lange wie möglich zu verzögern. Halten Sie sie zuerst so weit wie möglich von Wärmequellen fern, insbesondere von Heizkörpern, und benetzen Sie die Stiele jeden Tag nur mit Wasser, mit der Aufmerksamkeit, sie jeden Tag ein wenig zu kürzen.

Judit Neuberger

International editions:   English | Deutsch | Russian