Lokale ProdukteSonntag 02 Dezember 2018

Wochenrezept: Kürbiskuchen

Die Freuden des Kürbises sind zahlreich ... Es wächst auch auf armen Böden und ist von unvergleichlicher Grosszügigkeit.

Kredit Lemone

Kredit Lemone

Es gibt viele Möglichkeiten, es im Herbst zu geniessen, eine davon besteht darin, einen wohlschmeckenden Kuchen zu füllen und mit wenigen einfachen Zutaten zu kombinieren.

Zutaten für sechs bis acht Personen

Für den Teig:

  • 300 g Mehl 0
  • 4 Esslöffel extra natives Olivenöl 
  • Warmes Wasser
  • Feines Meersalz

Für die Füllung:

  • 800 g Kürbis-Trombetta d'Albenga
  • 1 grosse süsse rosa Zwiebel (oder der weisse Teil eines Lauchs)
  • 100 g Ricotta
  • 3 frische Eier Code 0
  • 100 g Parmigiano Reggiano
  • Ligurisches extra vergine Olivenöl
  • Feines Meersalz
  • 1 Esslöffel frische Majoranblätter

[Kredit Flickr]

Zubereitung:

  1. Bereiten Sie den Teig zu: Legen Sie das Mehl in einen Krater auf eine Arbeitsfläche, giessen Sie 4 Esslöffel Öl, zwei Prisen Salz und ausreichend warmes Wasser rein, um einen glatten, festen und weichen Teig zu erhalten. Einige Minuten einwirken lassen, dann in einer Schüssel mit Mehl bestreut, ruhen lassen und mit einem feuchten Tuch abdecken.
  2. Entfernen Sie die Schale und schneiden Sie den Kürbis in kleine Würfel, wenn nicht möglich, weil es zu hart ist, lassen Sie ihn zuerst eine Stunde bei 150 ° C trocknen. Zwiebel (oder Lauch) putzen, in Scheiben schneiden und verwelken bei schwacher Hitze mit ein paar Esslöffeln Öl in einer Pfanne; die Kürbiswürfel, Salz hinzufügen und decken. Kürbis und Zwiebel langsam kochen, mit einem Holzlöffel umrühren und zerdrücken, bis sie eine sehr dicke Creme ergeben. Abkühlen lassen.
  3. Die geschlagenen Eier, Ricotta, Parmesan, Majoran hinzufügen und gut mischen. Den Ofen auf 180 - 200 ° C bringen. Den Teig mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Oberfläche in zwei dünne Blätter ausrollen, eine beschichtete Pfanne einfetten und mit dem ersten Blätterteig bedecken. Giessen Sie die Kürbisfüllung himein und nivellieren Sie sie gut. Decken Sie dann mit der zweiten Schicht ab und versiegeln Sie den Rand. Die Oberfläche mit einer Gabel einstechen, damit sie beim Kochen nicht anschwillt. Mit etwas extra nativem Olivenöl bestreichen.
  4. Backen und kochen Sie etwa 35 - 40 Minuten, bis die Oberfläche goldgelb ist. Zum Abkühlen auf ein Schneidebrett tun und servieren.

 

 

Judit Neuberger

International editions:   English | Deutsch | Russian