BusinessFreitag 30 November 2018

Italienischer Gin zur Eroberung Berlins auf der BCB 2018

Italien war das Ehrengastland der Bar Convent Berlin, der renommiertesten europäischen Fachmesse für den Barbereich.

Kredit Facebook Seite

Kredit Facebook Seite

Gleich neben dem Hauptpavillon wurden vom 8. bis 10. Oktober Besucher (über 14.000 Besucher wurden erwartet) von einem Hub begrüsst, der einige der besten Produzenten und Markeninhaber italienischer Gins zusammenbrachte.

That's the Spirit und ilGin.it (die meistbesuchte italienische Website für das Destillat) haben in der Tat die Drehscheibe gegründet, um die Produzenten des Belpaeses beim Export ihrer Produkte zu unterstützen und ihnen auf den internationalen Märkten Sichtbarkeit zu verleihen. Darüber hinaus präsentierte That's the Spirit eine Vorschau auf das neue Projekt "Adotta un gin", das europäischen Produzenten dabei helfen soll, ihre Gins in Italien zu exportieren, mit Blick auf die Zusammenarbeit der verschiedenen Marktteilnehmer.

Italienischer Gin, 170 neue Labels in wenigen Jahren

Der italienische Gin ist ein Phänomen, das ein beachtliches Ausmass erreicht hat. In den letzten Jahren wurden über 170 neue Etiketten auf den Markt gebracht, die sich durch die Qualität der Destillate, den aussergewöhnlichen Rohstoffreichtum und die Vielfalt und Differenzierung des Endprodukts auszeichnen. Darüber hinaus verbindet sich Erfahrung in der Tradition der Destillation mit Kreativität und Inspiration, vor allem angesichts der Tatsache, dass Wacholderdestillate vor der Erfindung des Gins in den Jahrhunderten der Halbinsel üblich waren.

Das Ziel des Projekts ilGin.it ist es daher, diesen Aspekt von Made in Italy in Italien und im Ausland bekannt zu machen. Die Berliner Veranstaltung ist eine Gelegenheit, italienischen Marken Sichtbarkeit zu verleihen (nur fünfzig Exporte der Produkte).

Im Zentrum des italienischen Gins waren einige Marken mit einem eigenen Stand vertreten, die ersten, die zu den ausgewählten kamen: Bonasi Brand mit Gin David, Cantine Sant'Agata mit Gin Agricolo Evra, Gadàn und Blagheur, Beniamino Maschio mit Kapriol Dry Gin und Gin Aqva Lvce , Pure Sardinia mit Solo Wild Gin und Doro Aged Gin, Notwork-Produktion mit Gin Mì und Gin Tì, Picogramm mit PhD Gin und 1528 Gin Likör mit Kakao, Mercury Spirits Ltd mit VII Hills Italienischer Dry Gin, Levante Spirituosen mit Ginepraio, Extra mit Taggiasco ExtraVirGin, Francoli mit Gin Acqueverdi, About Ten mit Greedy Gin, Virus mit Gin Tifi und schliesslich Hanf Kräuterorganika mit der absoluten Vorschau eines neuen Gins.

Sie konnten pur und mit Fruchtfleisch und anderen Zutaten gemischt geschmeckt werden, dank der Anwesenheit von Mixer, der die Bar im Inneren des Hubs leitete.

Judit Neuberger

International editions:   English | Deutsch | Russian