Lokale ProdukteSonntag 10 Juni 2018

Wochenrezept: Fondùa d tigùi (Fondue mit Sauerampferblättern)

Ein typisches und schmackhaftes Rezept aus dem Piemont.

Wochenrezept: Fondùa d tigùi (Fondue mit Sauerampferblättern)

Der Sauerampfer (Rumex acetosa) oder abruptes Kraut ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die mit einer grossen Wurzel versehen ist, aus der im Frühling ein aufrechter Stamm, einfach oder nicht sehr verzweigt, rötlicher Farbe, eine Höhe von einem Meter erreichen kann. Die Pflanze enthält Vitamin C, Eisenoxalat, Oxalsäure und Eisen.

Macagn ist ein sehr alter Käse. Es werden nur Vollmilch, Lab und Salz verwendet. Die Verwendung jeglicher Art von Zusatzstoffen und / oder Fermenten ist nicht gestattet. Seine Verarbeitung ist definiert als Rohmilch, die alle ihre ursprünglichen Eigenschaften behält. 

[Kredit Ivar Leidus ]

Zutaten:

  • 300 g wenig gewürzter Macagn 
  • 3 Eier 
  • 40 g Butter 
  • 2 Handvoll Blätter Sauerampfer gewaschen und getrocknet 
  • 5-6 Esslöffel Milch 
  • Pfeffer 

Zubereitung:

  1. Mit dem Halbmond die Blätter von Sauerampfer grob zerkleinern und in einer Pfanne mit der Butter zusammen kochen bei schwacher Hitze für einige Minuten und die Kräuter schrumpfen lassen, den in kleine Stücke geschnittenen Käse und einige Esslöffel Milch hinzufügen, mit einem Holzlöffel verrühren, um die Zutaten zu vermischen. 
  2. Wenn der Käse fast flüssig ist, fügen Sie die ganzen Eier hinzu und mischen Sie für einige Minuten weiter, bis eine glatte und homogene Creme erhalten wird (wenn es zu dick ist, verdünnen Sie mit anderer Milch). 
  3. Mit Polenta oder Croutons heiss servieren und mit einer Prise frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

 

 

Judit Neuberger

International editions:   English | Deutsch | Russian