Lokale Produkte27 März 2018

Asti: Trüffel, Cardo Gobbo, Käse, Amaretti, Sekt und Brachetto entdecken

Die Provinz Asti liegt im Herzen des Piemonts und grenzt im Süden an Ligurien. Dieses überwiegend hügelige Gebiet erstreckt sich über das Monferrato-Gebiet und das kleine Gebiet der Langhe und der Langa Astigiana und wird vom Tanaro-Fluss durchzogen.

Kredit Pixabay

Kredit Pixabay

Das wichtigste Produkt der Provinz Asti ist die Trüffel, eine echte Delikatesse, die die einfachsten Gerichte besonders macht. Unter den lokalen Gemüsesorten heben sich der Cardo Gobbo (die Artischocken-Distel) von Nizza Monferrato und der "quadratische Pfeffer" von Asti hervor, grundlegende Zutaten der bagna caoda, Knoblauch und Sardellen-Tunke.

Die Gegend um Asti ist bekannt für ihre Käse wie Robiola von Roccaverano und Robiola di Cocconato.

[Bagna Caoda, Kredit Flickr ]

Typische Gerichte sind Agnolotti, Kartoffel-Gnocchi nach Monferrato-Art, Trifulau-Schale (Käsefondue mit Polenta und Trüffel), piemontesisches gekochtes Fleisch und natürlich Bagna Caoda.

[Amaretti, Kredit Greg O Beirne]

Die lokalen Desserts sind Amaretti (Mandel Kekse) von Mombaruzzo, Canestrelli, die Finocchini von Refrancore und Haselnusskuchen.

[Agnolotti piemontesi, Kredit Frukko Andrea Marchisio ]

Dieses Gebiet ist weltbekannt für seine hochwertigen Weine: von Weissweinen bis hin zu trockenen Schaumweinen wie Cortese, Piemont Chardonnay, Moscato d'Asti und natürlich Asti Spumante DOCG. Barbera del Asti, Barbera del Monferrato, Dolcetto d'Asti, Brachetto d'Acqui und Piemonte Brachetto, während die lokalen Grappa und andere Spirituosen nicht zu verachten sind.

Judit Neuberger

International editions:   English | Deutsch | Russian