Lokale ProdukteSonntag 24 Dezember 2017

Wochenrezept: Kaki Torte, eine Abwechslung zum üblichen Weihnachtstollen

Der Kaki wird nun als "Baum des Friedens“ betrachtet, weil nach der verheerenden Atombombardierung auf Nagasaki, nur noch wenige Exemplare dieser schönen Pflanze am Leben blieben.

Kredit Flickr

Der Diospyros Kaki, gebürtig aus China ist eine der ältesten Obstkulturen. Auch als "Orient Apfel“ bekannt, ist es eine Pflanze mit speziellen und attraktiven Eigenheiten: bietet ausgezeichnetes Obst, Schutz vor der Sonne und Schutz für Vögel, ist resistent gegen Schädlinge, seine roten Blätter sind dekorativ und einmal auf den Boden gefallen, ein hervorragender Dünger. 

Seine frucht enthält Wasser und Zucker, sehr wenig Eiweiss und Fett und eine ziemlich gute Menge an Vitamin C, beta-Carotin und Kalium. Es hat Abführmittel und harntreibende Eigenschaften und ist nicht für diejenigen, die an Diabetes leiden oder Übergewicht Probleme haben, empfohlen.  Es ist sehr gut geeignet für die Reinigung der Leber und des Nervensystems.

[Kredit Pixabay]

Dies ist ein weiteres Rezept von Libereso Guglielmi und wie üblich mit saisonalen Produkten:

Zutaten:

  • 230 g Zucker 
  • 230 g Mehl 
  • 115 Gramm Olivenöl 
  • 3 grosse Eier 
  • 115 g Butter
  • 6 Kaki 
  • 115 g gemahlene Nüsse 
  • 1 Teelöffel Vanille 
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Hefe
  • 1 Teelöffel Zimt 

[Kredit JonRichfield]

Zubereitung:

  1. Gut in einem grossen Behälter: Zucker, Öl, Eier und Vanille vermischen. 
  2. Mehl und Gewürze dazu mischen, Butter und Hefe zugeben und gut umrühren. 
  3. Kombinieren Sie das Fleisch der 6 Kaki und dann die Nüsse, die im Mörser zertrümmert wurden. 
  4. Rühren, in ein Backblech giessen und etwa eine Stunde, jm heissen Ofen, backen. 
  5. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, um kalt mit Sahne serviert zu werden. 

Judit Neuberger

International editions:   English | Deutsch | Russian