VeranstaltungenDonnerstag 15 Juni 2017

Im fantastischen Rahmen des Fürstentums Monaco, am 1. Juli, wird die erste Tanz-Marathon F(ê)aites de la danse gehalten werden

Monaco wird in einem grossen Ballsaal mit über 250 professionellen Tänzern umgewandelt werden, die zur Veranstaltung, frei zugänglich für alle, mehr als 10 Tausend erwartete Menschen, ab 18 Uhr bis tief in die Nacht, instruieren werden.

Samstag 1. Juli um 18.00 Uhr, startet in Monaco, ein einzigartiges und unwiederholbares Ereignis, das alle Teilnehmer in einem fantastischen Tanz Marathon mit einbeziehen wird, bis zu den frühen Morgenstunden.

Die Veranstaltung F(ê)aites de la danse, ist von den Tanzmarathons während der grossen Rezession in den USA organisiert, inspiriert, wo die Paare die ganze Nacht tanzen mussten, um eine freie Mahlzeit zu gewinnen, aber in diesem Fall in einer malerischen Umgebung, für Tanzliebhaber reserviert. Während sieben Stunden werden sich die Teilnehmer vom Tempo und einer Vielzahl von Disziplinen mitreissen lassen , um sich selbst zu beweisen, dass es nie zu spät ist, um sich zu engagieren.
Diese Initiative ist die Idee von dem künstlerischen Leiter des Ballets de Monte-Carlo, JC Maillot, der dank der Zusammenarbeit der SBM und der Regierung von Monaco, in der Lage war, es möglich zu machen.

Zum ersten Mal wird das Zentrum von Monaco oder, genauer gesagt, der Place du Casino und viel von der Umgebung, 16 Bereiche für verschiedene Tanzstile, wie Pole Tanz, Jazz, Flamenco, Orientalischen Tanz, Afrikanischen Tanz, Tahitianischen Tanz, Walzer, Salsa, Rock'N Roll, argentinischen Tango, West Coast Swing, Ballett, Hip Hop und mehr, empfangen. Geplant auch ein echter Wettbewerb, wo dreissig nicht professionelle Paare tanzen werden um einen begehrten Preis zu gewinnen, von einer Jury vergeben.

Das Festival der Tänze, könnte sicherlich nicht die italienische Note vermissen, wie bereits durch den künstlerischen Leiter des Balletts von Monte-Carlo angekündigt, da die Intervention des Musikers Antonio Castrignano vom Salento, den Raum bereits ab 18:00 Uhr heizen wird, im Bereich zwischen dem Place du Casino und Padiglioni- Boutique, mit dem hypnotischen Rhythmus der Tarantella von Apulien.

Kurz gesagt, Musik und Tanz für jeden Geschmack und jedes Alter und für jeden, der im Rhythmus der Noten, bis um 6 Uhr morgens, lernen oder beobachten will. Komplizin auch die Musik der Diskotheken, die Sie bis zum Morgengrauen zum tanzen einladen wird, unter dem barocken Dekor der Salle Garnier und dem "technologischen“ der Muette. 

ProgrammHier   

Info: www.balletsdemontecarlo.com/en/feaitesdeladanse

Judit Neuberger

International editions:   English | Deutsch | Russian