Ausflüge13 Februar 2017

Die Mimose hat ihre parfümierte Ausflugsroute und Fest an der Côte d'Azur

Sie ist typisch das Symbol einer winterlichen Côte d’Azur, die mit ihrem milden Klima, eine Wanderung zwischen dem Blau des Meeres und Gelb der Sonne bietet.

Kredit www.routedumimosa.fr

Kredit www.routedumimosa.fr

Heute 130 km lang, die Route du Mimosa erstreckt sich von Bormes-les-Mimosas nach Grasse. Diese touristische Route wird von Januar bis März empfohlen, mit 8 sehenswerten Etappen:


Bormes-les-Mimosas: Das schönste Blumendorf von Frankreich, mittelalterliches Dorf aus dem XII Jahrhundert mit etwa 700 seltenen Pflanzenarten. Von Januar bis März schmückt sich die mittelalterliche Stadt mit einem langen "Schal von gelben Knöpfen". Hauptstadt der Mimose im Var, hat nicht weniger als 90 Arten. In der Nähe die berühmten weissen Sandstrände mit kristallklarem Wasser von Cabasson, Brégançon, Estagnol und Pellegrin.

[Kredit www. iha.co.nl]

Rayol-Canadel-sur-Mer: Ist ein charmantes ruhiges Dorf, wo das Glück erhalten bleibt ... Enstanden als Erweiterung von Môle in 1925 auf 300 Hektar, wurde autonome Gemeinde im Jahr 1949, es besteht derzeit aus drei Vierteln und erstreckt sich etwa 4 km entlang der RD559. Aussergewöhnlicher Ort, wo die bewaldeten Hügel der Corniche des Maures ins blaue Wasser des Mittelmeers tauchen mit herrlichem Blick auf die Iles d'Or.


Sainte-Maxime: Mit 11 km Mittelmeerküste, ist es eine Oase der Ruhe, wo die Uferpromenade zum Flanieren einlädt, und Momente zu geniessen, die wir ewig möchten. Der Charme der Provence strahlt durch ihre Häuser mit alten Fliesen, ihren typischen Markt, die Einkaufsstrassen und schattigen Promenade. Familien werden die vielen Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten geniessen.

Saint-Raphaël: Vor den Toren des Massifs de l'Esterel, lädt ein die aussergewöhnliche Küste und die unberührte Natur zu entdecken. Die 36 km Küste führen Sie vom Herz der Stadt mit Füssen im Wasser, zu Häfen, geheimen Buchten von Boulouris, den Iles d'Or und die Bucht von Agay. Während die Corniche d'Or, in dem Fels gehauen, das Meer von aussergewöhnlicher Transparenz überragt.

[Kredit www.zastavki.com]

Mandelieu-la-Napoule: Diese erste Etappe in den Alpes Maritimes ist der Geburtsort der Kultur von Mimosen. Es befindet sich am Fusse des Massifs du Tanneron, das den grössten Mimosenwald Europas beherbergt. Route: der Zöllnerweg und seine Schlösser, bevor Sie das Esterel-Gebirge angreifen. Dessen rote, Vulkanite Felsen,die in das türkisfarbene Wasser eintauchen, sind einen Besuch wert.

Vom 15. bis 22. Februar findet hier das jährliche Fest der Mimose statt, mit Paraden, sinfonischem Feuerwerk, Konzert, Schönheitskönigin Wahl, usw. Weitere Info: http://www.ot-mandelieu.fr/sortez-a-mandelieu/evenements-mandelieu/animations-fete-mimosa.php

Tanneron: Mit zweiundzwanzig Weiler im Herzen des Massivs des gleichen Namens gelegen, ist es das grösste Waldgebiet von Mimosen, sowohl kultivierte als auch wilde, in Frankreich, echt gelbe Wälder mit kleinen flauschigen Bällen und so schön in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen. Von Dezember bis März wird die reiche duftende Mimosen Blüte Ihnen eine Überraschung reservieren, berauschend, von Gold und Licht: eine Verzauberung.

Pégomas: Mimosen erfreuen unsere Sicht und Geruch. Der Mimosen Garten beherbergt 11 Sorten. Das letzte Wochenende im Januar feiert die ersten Stränge. Pégomas hat dieses schöne und bunte Bild von einem Urlaub  Land, man muss dort einen Halt machen um die vielen Facetten zu entdecken.

[Kredit Lylambda ]

Grasse: an den sonnigen Hügeln gehängt, entfaltet die Stadt ihren Charme, entlang ihrer verwinkelten Gassen und gemütlichen Plätzen, wem da zum Flanieren verweilt. Welthauptstadt des Parfums, präsentiert Grasse ihr reiches Erbe durch ein Label Stadt der Kunst und Geschichte. Das historische Zentrum, das internationale Parfummuseum, touristische Parfümerien, sind Attraktionen für die Besucher.

Anbei Broschüre

[Demnächst folgt ein 2. Kapitel bzgl. Mimose: alles was Sie wissen möchten über das Symbol vom 8. März, dem internationalen Frauentag.]

Dateien:
 brochure-mimosa-2017-compressed (3.6 MB)

Judit Neuberger

IMPERIALTRANSILVANIA - TOURISM, BUSINESS AND CULTURE IN THE LANDS OF DRACULA

International editions:   English | Deutsch | Russian